Tipps für Flüchtlingshelfer der Verbraucherzentrale (Link)

„Hilfe für Flüchtlingshelfer“ der Verbraucherzentrale.
https://www.verbraucherzentrale.de/fluechtlingshilfe/tipps-fuer-helfer

Sie finden hier Infos und Unterstützung zu vielen Themen, mit denen Sie in Ihrem  Alltag als Flüchtlingshelfer konfrontiert werden können, z.B.:

• Muss ich für Fernsehen bezahlen?
• Darf ich im Internet Filme gucken oder Musik hören?
• Was darf eine Bank beim Konto, Kredit oder bei Schulden?
• Wie kann ich aus einem Vertrag rauskommen?
• Kann ich das essen? (Wann ist etwas Halal)
• Warum muss ich in meiner Wohnung Strom selber bezahlen?

Dazu Informationen über die medizinische Versorgung, zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Musterbriefe und Formular für Geflüchtete (z.B. Widersprüche) uvm.

Viele der Themen sind auch in einer Checkliste für Geflüchtete in 5 Sprachen zusammengefasst:
1. Vor der Kontoeröffnung
2. Nach der Kontoeröffnung
3. Versicherung
4. Mobilfunk
5. Wohnung
6. Shopping im Internet
7. Urheberrecht
8. Energiesparen
9. Lebensmittelverpackung
10. Inkassoforderungen
11. Schlüsseldienste